Literaturkritik | Die Geschichte von Adam und Eva

Geschichte Literaturkritiken Werbung

Werbung da Autorennennung und Verlagsnennung– unbezahlt & unbeauftragt

Bestsellerautor Stephen Greenblatt über die größte Erzählung der Menschheit

Warum fasziniert uns die Geschichte von Adam und Eva noch heute? Unsere Vorstellungen vom Paradies, von Scham und Sünde, unsere Ideen von Gut und Böse und unser Frauenbild – wie sehr wurden sie von dieser Urerzählung geprägt? Bestsellerautor und Pulitzer-Preisträger Stephen Greenblatt widmet sich diesem mächtigsten aller Menschheitsmythen, der unsere abendländische Kultur beeinflusst hat wie keine zweite Erzählung. In vielen Geschichten schildert er nicht nur das Erbe von Adam und Eva in der christlichen Kultur seit Augustinus und Dürer. Er zeigt uns auch, dass dieser Mythos eine existenzielle Frage berührt, die auch die moderne Wissenschaft nicht beantworten kann – was es nämlich heißt, ein Mensch zu sein.


Aus dem Englischen von Klaus Binder
Originaltitel: The Rise And Fall of Adam and Eve
Originalverlag: W. W. Norton
Verlag: Siedler
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
448 Seiten
ISBN: 978-3-8275-0041-0
Verkaufspreis: 28,00 Euro


Literaturkritik

Die Geschichte von Adam und Eva wird in diesem Buch erzählt in der Version des Genesis. Über Jahrhunderte, den Vorstellungen und deren Ursprung sowie Schicksal der Menschen wird berichtet. Wie diese gelebt haben und was sie geprägt hat. Ich persönlich weiß immer nicht, dass wenn ich mal die Bibel zur Hand nahm oder mir sie vorlesen ließ, ob all dies eine Fiktion ist oder aber die Realität, die an einem Tag auf dieser Welt stattfand. Diesen Fragen geht der amerikanische Literaturwissenschaftler aber auch Kulturforscher Stephen Greenblatt in diesem Buch auf die Spur, um eine Antwort zu finden. Ich ging zwar nicht an jeder Stelle mit ihm konform aber das muss man auch nicht, es war dennoch sehr inspirierend für mich.

In vierzehn Kapiteln konnte ich mich über die Antworten von Greenblatt belesen und ganz ehrlich, diese Geschichte von Adam und Eva ist wirklich eine Inspiration und eine Faszination, ehrlich. Wenn ich mal den Feminismus betrachte, dass was auf dieser Welt Gut und Böse sein soll, dann kann man ganz klar ersehen, wie unser Weltbild – unser aller Weltbild geprägt wurde. Deswegen finde ich auch den Feminismus sehr interessant. Die Geschichte im Allgemeinen und dieses Buch ist wirklich eine Bereicherung.

Greenblatt beleuchtet wirklich jeden Winkel der Geschichte. Vom Leben im Paradies, bis hin zur Verführungskunst. Alles wird genauestens von ihm beleuchtet. Die Spuren führen von der Kunstepoche bis in unsere jetzige Zeit.

 

 

 

 

You Might Also Like

22 Comments

  • Reply
    L♥ebe was ist
    22. Juli 2018 at 13:45

    klingt nach einem wirklich spannenden Buch meine Liebe! ich habe mich auch früher schon mit solchen geschichtlichen bzw. theologischen Themen gerne auseinandergesetzt … ich finde es immer sehr interessant, wenn man solchen Mythen und Sagen doch noch die Wahrheit entlocken kann 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    • Reply
      Sandra
      25. Juli 2018 at 22:28

      Liebe Tina,
      ja so erging es mir auch, weshalb ich es auch gerne gelesen habe.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  • Reply
    Steffi
    22. Juli 2018 at 16:43

    Hey,

    mal etwas völlig anderes, was aber auch echt spannend klingt!

    Ich finde Bücher rund um das Thema Sagen, Mythen und Verschwörungstheorien sowieso total faszinierend und spannend.

    Danke für deine Vorstellung.

    Lg
    Steffi

    • Reply
      Sandra
      25. Juli 2018 at 22:28

      Liebe Steffi,
      da geht es mir wie dir und gerne habe ich dieses vorgestellt.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  • Reply
    Avaganza
    22. Juli 2018 at 16:54

    Das klingt nach einem tollen Buch! Ich liebe solche Bücher und bin kein Fan von oberflächlichen Romanen mit nichts dahinter. Du hast mir große Lust auf dieses Buch gemacht – ich werde mich gleich auf die Suche nach dem Buch machen und es auf Urlaub mitnehmen.

    danke und liebe Grüße
    Verena

    • Reply
      Sandra
      25. Juli 2018 at 22:29

      Liebe Verena,
      oh wie schön! Würde mich dann darüber freuen, wenn du berichtest wie du es fandest.

      Liebste Grüße und einen schönen Urlaub,
      Sandra.

  • Reply
    Mo
    22. Juli 2018 at 17:12

    Hey meine Liebe,

    es ist immer wieder ein Genuss deinen Blog zu besuchen. Du hast immer so faszinierende Bücher, die du uns so liebevoll vorstellst und rezensierst. Das ist genau nach meinem Geschmack und auch schon auf meiner Buchwunschliste vermerkt. Danke, ohne dich wüsste ich gar nicht, dass es das Buch gibt.

    Liebe Grüße,
    Mo

    • Reply
      Sandra
      25. Juli 2018 at 22:30

      Liebe Mo,
      ach wie schön das es dich gibt liebe Mo. Ich freue mich immer so sehr auf deine Kommentare und wünschte wir würden öfters miteinander schreiben. Danke, danke, danke.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  • Reply
    Claudia
    22. Juli 2018 at 19:19

    Stell ich mir auch ganz interessant vor. Würde ich gerne mal lesen.
    Liebe Grüße Claudia

    • Reply
      Sandra
      25. Juli 2018 at 22:31

      Liebe Claudia,
      wenn du Glück hast, kannst du es im Bloggerportal gerne anfordern.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  • Reply
    Who is Mocca?
    22. Juli 2018 at 19:29

    Danke für die ausführliche Buch-Kritik. Besuche deinen Blog immer sehr gerne, auch wenn dieses Buch diesmal nichts für mich ist. Bin gespannt auf weitere Vorstellungen!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

    • Reply
      Sandra
      25. Juli 2018 at 22:32

      Liebe Verena,
      sehr, sehr gerne meine Liebe. Da kommen noch einige Vorstellungen, falls es dich interessiert auch Hörbücher.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  • Reply
    Alice Christina
    22. Juli 2018 at 20:43

    Liebe Sandra,

    das Buch klingt ja wirklich spanned. Ich finde solche Art von Büchern, die vor allem Themen wie Mythen etc. aufgreifen auch immer sehr interessant 🙂

    Lieben Gruß,
    Alice von alicechristina.com
    Alice Christina  auf Instagram

    • Reply
      Sandra
      25. Juli 2018 at 22:33

      Liebe Alice Christina,
      unbedingt lesen, absolute Empfehlung.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  • Reply
    Yvonne
    23. Juli 2018 at 8:46

    Klingt ja wirklich nach einem super Buch!

    Yvonne von Willascherrybomb!

    • Reply
      Sandra
      25. Juli 2018 at 22:34

      Liebe Yvonne,
      dass war es auch.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  • Reply
    Kim
    23. Juli 2018 at 10:54

    Gut zu wissen, dass es viele einzelne Geschichten in dem Buch gibt. Kann mir vorstellen wir faszinierend es ist, es geht ja auch um den mächtigsten aller Mythen – einfach ein spannendes Thema! Danke dir! Liebe Grüße Kim

    • Reply
      Sandra
      25. Juli 2018 at 22:34

      Liebe Kim,
      es ist wirklich faszinierend. Kann es dir nur ans Herz legen.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  • Reply
    Marion
    24. Juli 2018 at 20:06

    Das ist mal ein tolles Thema! Die einzelnen Geschichten sind genau das Richtige für den Urlaub.

    • Reply
      Sandra
      25. Juli 2018 at 22:35

      Liebe Marion,
      unbedingt lesen. Es lohnt sich. Vor allem wenn man so etwas mag.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  • Reply
    Mandy
    28. Juli 2018 at 15:55

    Das Buch klingt echt gut. Ich habe mich aber bei deiner kurzen Rezension gefragt, was du genau mit Feminismus meinst? Also in welchem Bezug zur Realität. 🙂

    Liebe Grüße,
    Mandy

    • Reply
      Sandra
      30. Juli 2018 at 21:30

      Liebe Mandy,
      ich kann das gerne in einem gesonderten Artikel noch einmal erklären.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

    Leave a Reply