1000 Fragen an dich selbst – Teil 5

1000 Fragen an dich selbst Inspiration & Leben Menschen Persönlichkeitsentwicklung

Werbung da Buch- und Filmnennung– unbezahlt & unbeauftragt

51. Wen hast du das erste Mal geküsst?

Sein Name war Nils und wir waren gerade mal Grundschüler. War ein ganz witziger Tag, an den ich mich noch sehr genau erinnere.

52. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen?

Das Buch ,,Zwischen dir und mir das Meer“ hat bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ich denke jetzt auch noch oft an dieses Buch, deren Geschichte und über die Liebe zwischen zwei der Protagonisten, von der niemand wusste außer sie beide. Zum Ende hin fügt sich das ganze Bild zusammen und das hat mich sehr nachdenklich gestimmt. Es gibt eben im wahren Leben auch genau diese Situation, diese Situation die unvermeidbar ist und sich zwei Menschen nicht zu ihrer Liebe bekennen dürfen.

53. Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus?

Mein ideales Brautkleid hatte ich im Juli 2012 zu meiner Hochzeit an und es war wunderschön.

54. Fürchtest du dich im Dunkeln?

Wenn ich alleine eine Straße entlang gehe, welche nicht gut beleuchtet ist, dann ist mir etwas mulmig, ja. Ich habe dann immer das Gefühl, dass jemand hinter mir hergeht und das mag ich um ehrlich zu sein überhaupt nicht. Ansonsten fürchte ich mich aber nicht im Dunkeln. Manchmal mag ich sogar die Dunkelheit.

55. Welchen Schmuck trägst du täglich?

Ich trage täglich meinen Ohrring mit der weißen Perle und meinen schwarzen Ehering.

56. Mögen Kinder dich?

Das meine Kinder mich mögen, wobei lieben das weiß ich. Bei anderen Kindern kommt es immer darauf an. Ich denke einfach, dass wir nicht jeden Menschen mögen können. An die Kinder an die ich mich aber erinnere, für die war ich ein absoluter Kindermagnet. Sandra hier, Sandra da. Mich hat das auch überhaupt nicht gestört.

57. Welche Filme schaust du lieber zu Hause auf dem Sofa als im Kino?

Sobald die Filme nicht mehr im Kino laufen und bei Amazon Video oder Netflix reinschneien, schaue ich sie dort. Ich bin absolut kein Kinogänger, auch wenn ich schon des öfteren im Kino war. Ich mag es lieber gemütlich Zuhause auf der Couch, mit einem gesunden Snackteller auf dem Tisch, Kerzen und meinem Mann kuschelnd neben mir.

58. Wie mild bist du in deinem Urteil?

Kommt immer darauf an worum es geht, deswegen kann ich so pauschal nicht sagen, ob ich milde in meinem Urteil bin.

59. Schläfst du in der Regel gut?

Es gibt Nächte da schlafe ich nicht so gut, wache oft auf aber die guten Nächte überwiegen.

60. Was ist deine neuste Entdeckung?

Ich würde sagen, dass meine neuste Entdeckung die Musikgenre Reggae ist. Irgendwie stimmt es mich fröhlich, macht gute Laune und vertreibt sogar meine Ängste. Wirkt also wirklich sehr positiv auf mich.

61. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?

Ja und ich glaube, dass ich da mein ersehntes weißes Einhorn bekomme.

62. Auf wen bist du böse?

Ich bin auf niemanden böse zur Zeit. Um ehrlich zu sein bin ich auch selten böse und wenn dann hat das einen Grund.

63. Fährst du häufig mit offenen Verkehrsmitteln?

Seit langer Zeit schon nicht mehr aber ich glaube das ich das wieder öfters tun sollte.

64. Was hat dir am meisten Kummer bereitet?

Als meine Tochter im Krankenhaus lag, hat mir das sehr viel Kummer bereitet. Ich hatte einfach Angst um sie, auch wenn ich wusste das alles gut war.

65. Bist du das geworden, was du früher werden wolltest?

Ich wollte Maskenbildnerin werden und nein, ich bin es nicht geworden. Ich wollte Sängerin werden und nein, bin es bis heute nicht. Ich glaube aber auch nicht, dass sich beides noch ergeben wird.

66. Zu welcher Musik tanzt du am liebsten?

Zu Musik von Jason DeRulo, David Guetta, Sia und vielen mehr.

67. Welche Eigenschaft schätzt du an einem Geliebten sehr?

Seine Ehrlichkeit, Treue und Zuverlässigkeit.

68. Was war deine größte Anschaffung?

Ich glaube meine größte Anschaffung war mein damaliges Smartphone.

69. Gibst du Menschen eine zweite Chance?

Kommt immer darauf an, was die Menschen gemacht haben und ob ich das verzeihen kann oder nicht. Ich bin aber eigentlich jemand, der einem Menschen sehr selten eine zweite Chance gibt. Dies ist einfach so aufgrund meiner Erfahrungen und ich fahre für mich da sehr gut mit.

70. Hast du viele Freunde?

Ich habe wenige Freunde und das finde ich auch gut so.

71. Welches Wort bringt dich auf die Palme?

Mich bringt das Wort ,,Geil“ so dermaßen auf die Palme. Ich kann es einfach nicht mehr hören.

72. Bist du schon jemals im Fernsehen gewesen?

Nein, bisher nicht.

73. Wann warst du zuletzt nervös?

Als wir nach langer Zeit wieder zum Strand gefahren sind. Ich war schon so lange nicht mehr da, dass ich total nervös war.

74. Was macht dein Zuhause zu deinem Zuhause?

Mein Zuhause macht es zu meinem Zuhause, weil es einfach meinem Stil entspricht, ich mich hier ausleben darf wie ich mag, neue und alte Möbelstücke zueinander gefunden haben und es einfach meine kleine Welt ist. Mein Zuhause eben.

75. Wo informierst du dich über das Tagesgeschehen?

Wenn dann informiere ich mich über das Tagesgeschehen über das Smartphone.

76. Welches Märchen magst du am liebsten?

Ich liebe Märchen und am liebsten ,,Die Schöne und das Biest“, vorausgesetzt es zählt zu den Märchen.

77. Was für eine Art Humor hast du?

Trocken, manchmal Schwarz und Bunt. Wichtig ist für mich, dass ich auch über mich selbst lachen kann.

78. Wie oft treibst du Sport?

So gut wie gar nicht – leider aber ich möchte das gerne ändern.

79. Hinterlässt du einen bleibenden Eindruck?

Viele sagen, ja also muss da etwas dran sein. Sage du es mir!

80. Auf welche zwei Dinge kannst du nicht verzichten?

Griechisches Essen und Musik.

81. Was würdest du tun, wenn du fünf Jahre im Gefängnis sitzen müsstest?

An meinem ersten Buch schreiben, lesen und die sozialen Medien hinter mir lassen, um voran zu kommen. Und ich würde wahrscheinlich die Menschen dort studieren.

 

 

You Might Also Like

18 Comments

  • Reply
    Sonia
    10. Juli 2018 at 12:42

    Ich liebe diese Reihen! Man kann so viel über den anderen erfahren und lernen 🙂 Ich beantworte die Fragen auch aber auf meinem Instagram Account 🙂

    liebe Grüße,
    Sonia
    http://www.yellowgirl.at

    • Reply
      Sandra
      10. Juli 2018 at 17:38

      Liebe Sonia,
      dass stimmt. Ich lese auf anderen Blogs auch gerne diese Reihen. Ich muss mal bei dir reinschnuppern und deine Antworten dazu lesen. Bei Instagram teile ich es nicht.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  • Reply
    Julia
    10. Juli 2018 at 12:46

    Ich glaube auch an das Leben nach dem Tod und freue mich darauf, dort meine Oma wieder sehen zu dürfen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass dann einfach alles aus sein soll.

    Alles Liebe,
    Julia
    https://www.missfinnland.at

    • Reply
      Sandra
      10. Juli 2018 at 17:36

      Liebe Julia,
      daran habe ich auch schon gedacht. Darauf freue ich mich auch.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  • Reply
    L♥ebe was ist
    10. Juli 2018 at 18:52

    hehe, ich muss direkt mal schmunzeln über die erste und letzte Frage! meinen ersten Kuss von einem Jungen habe ich auch in der Grundschule bekommen 😉
    und ich glaube für dein eigenes uch brauchst du doch gar keine 5 Jahre Gefägnis 😀

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    • Reply
      Sandra
      11. Juli 2018 at 8:26

      Liebe Tina,
      ach wie schön, du also auch. Bei mir war das wirklich ein sehr kurzer Kuss und der Junge war total überrascht da von mir die Initiative ausging. Ich glaube auch nicht, dass ich fünf Jahre Gefängnis für ein Buch bräuchte und davon ganz zu schweigen, finde ich im Knast sitzen sowie ganz mies. Ich glaube nicht, dass das Leben dort angenehm ist aber die Menschen haben es sich eben selbst verschuldet.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  • Reply
    Nadine
    11. Juli 2018 at 9:31

    Sehr sympathisch. Das Buch, das Dich so beeindruckt hat, klingt gut – das werde ich mir auch holen ;-). Und im Dunkeln auf einer einsamen Straße dreh ich mich auch oft um ;-).

    • Reply
      Sandra
      11. Juli 2018 at 11:50

      Liebe Nadine,
      ich danke dir für dein liebes Feedback. Das Buch ist wirklich toll und ich kann es dir nur empfehlen.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  • Reply
    Nadine von tantedine.de
    11. Juli 2018 at 15:04

    Ach wie sehr ich diese Reihe doch mag! Mir ist im Dunkeln auch immer etwas mulmig. Übrigens trage ich auch jeden Tag meine kleinen Perlenstecker im Ohr und meinen Ehering 😀

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  • Reply
    Verena
    11. Juli 2018 at 19:12

    Wieder tolle Fragen und interessante Antworten! Danke fpr die Einblicke in dein Leben!
    Liebe Grüße,
    Verena

    • Reply
      Sandra
      11. Juli 2018 at 20:13

      Liebe Verena,
      sehr, sehr gerne. Ich bedanke mich für dein liebes Feedback.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  • Reply
    Who is Mocca?
    11. Juli 2018 at 21:05

    Wieder sehr gerne gelesen. Finde die Antworten der anderen immer so spannend 😀 … muss die Blogparade auch noch weiterführen. 🙂

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

    • Reply
      Sandra
      12. Juli 2018 at 11:27

      Liebe Verena,
      ich finde das auch immer spannend, was andere so auf die Fragen antworten. Freue mich auf die Weiterführung deiner Blogparade.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  • Reply
    FiosWelt
    17. Juli 2018 at 20:31

    Ich glaube das Buch aus der zweiten Frage muss ich mir mal genauer anschauen, das macht mich schon etwas neugirig. Zum Wort „Geil“, das kommt immer drauf an, aber ich kann verstehen, warum dich das wahnsinnig macht^^

    Liebe Grüße
    Fio

  • Reply
    Who is Mocca?
    18. Juli 2018 at 10:31

    Hehe na dann hoffe ich für dich, dass in vielen vielen Jahren ein tolles Einhorn auf dich warten wird ;). Und ich für mich, dass mich alle meine verstorbenen Tiere wieder begrüßen! <3

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

    • Reply
      Sandra
      18. Juli 2018 at 15:37

      Liebe Verena,
      ich hoffe es doch. Ich hole dich dann mal ab und vielleicht treffe ich dann auf euren süßen Hund Mocca. Das wäre zu schön, denn ich fand ihn toll.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  • Reply
    Eden
    19. Juli 2018 at 18:41

    Ich weiß noch nicht ob du einen bleibenden Eindruck hinterlassen hast, aber mit diesem Post zumindest einen fürchterlich sympathischen. 🙂

    Deine Antworten sind so schön bodenständig und auch ein bisschen romatisch-verklärt zugleich. Bei der ein oder anderen schwingt viel Gefühl mit und bei anderen auch ein leichtes Schmunzeln.

    Vielen Dank für so einen schönen lockeren und entspannten Post. Hat Spaß gemacht ihn zu lesen! 🙂

    Toastige Grüße
    Eden von Toastenstein

  • Reply
    Avaganza
    21. Juli 2018 at 0:29

    Wir haben wieder etwas gemeinsam 😉 … ich treibe derzeit auch so gut wie keinen Sport! Ein Horror … ich komme einfach nicht dazu. Bevor ich diese Zeit auch noch von der wenigen Zeit mit meinen Kleinen „abzapfe“ … unternehme ich lieber etwas mit ihnen.

    Liebe Grüße
    Verena

  • Leave a Reply