1000 Fragen an dich selbst – Teil 3

1000 Fragen an dich selbst – Teil 3

Endlich geht es weiter mit den „1000 Fragen an dich selbst“ und ich freue mich jetzt schon diesen zu veröffentlichen, kann es gar nicht mehr erwarten. Du auch nicht? Na dann möchte ich gar nicht lange Texte schreiben.

21. Ist es wichtig für dich, was andere von dir denken?

Damals war es mir sehr wichtig was andere von mir denken, doch mittlerweile ist mir das ferner als alles andere. Das menschliche Gehirn denkt immer, der Mensch bewertet seine Gedanken, Menschen und das um sich herum. Ob nun als gut, nicht gut oder schlecht. Das ist einfach das Konstrukt Mensch und seitdem ich viele Faktoren über das Gehirn kennengelernt habe, sehe ich vieles nicht mehr so negativ. Ich kann das gar nicht genau erklären aber vielleicht weißt du was ich meine. Im Grunde ist es natürlich auch der Charakter wie ein Mensch ist aber ich sehe da, einfach weil ich mich mit dem Thema intensiv beschäftige, auch die andere Seite.

22. Welche Tageszeit magst du am liebsten?

Das ist eine sehr gute Frage. Ich mag es morgens eigentlich sehr gerne, denn da zwitschern die Vögel, die Sonne geht auf und ich bin am motiviertesten. Ich freue mich aber auch als Mama oft auf meinen Feierabend und somit auf den Abend aber da dieser immer so schnell herum ist, ist die schönste Zeit morgens und mittags.

23. Kannst du gut kochen?

Davon gehe ich sehr stark aus, auch wenn ich eigentlich lieber backen mag.

24. Welche Jahreszeit entspricht deinem Typen am ehesten?

Ich denke mein Typ entspricht am ehesten dem Frühling, denn im Frühling kommt die Sonne wieder mehr heraus, die Vögel zwitschern, alles beginnt zu wachsen und es wird so langsam bunt. Zudem wird es wärmer und man bewegt sich gerne in der freien Natur, unter strahlendblauem Himmel. Mich belebt das irgendwie und ich kann das auch mit mir vergleichen, denn es gibt bei mir Tage, wo ich eher wie der Winter bin, sprich zurückgezogen und in mich gekehrt, melancholisch. Dann aber kommen die Tage, in denen ich wieder viele Ideen habe, kreativ bin, alles fließen lasse und alles um mich herum einfach harmonisch und passend ist. Meine Seele fühlt sich dann beflügelt und das fühlt sich gut an. Ich bin mit mir im Einklang und im Einklang mit meinem Leben.

25. Wann hast du zuletzt einen Tag lang überhaupt nichts gemacht?

Das ist sehr lange her. Da war ich noch mit meinem Ex-Freund zusammen und wir lagen zusammen im Bett und haben es genossen beieinander zu sein. Gut, da haben wir dann Playstation gespielt und Fernsehen geschaut. So wirklich nichts machen kam bei mir eher selten vor, außer wenn ich krank bin und dann im Land der Träume. Mittlerweile kenne ich aber den Zauber vom nichts tun und einfach im Hier und Jetzt sein.

26. Warst du ein glückliches Kind?

Davon gehe ich sehr stark aus, auch wenn ich glaube, dass man mich manchmal nicht wirklich verstand was ich wollte. Dies bedeutet, dass manche Mitteilungen vielleicht anders ankamen, als sie sollten.

27. Kaufst du oft Blumen?

Ich habe es oft vor aber tue das irgendwie nie.

28. Welchen Traum hast du?

Mit Tim Benzdko einen Song schreiben, singen und auf der Bühne performen.

29. In wie vielen Wohnungen hast du schon gewohnt?

In sechs Wohnungen und nun wohne ich in der siebten Wohnung und diese wird nun auch die letzte Wohnung sein.

30. Welches Laster hast du?

Ich trinke keinen Alkohol, ich rauche nicht, ich nehme keine Drogen also habe ich keines.

 

Lesetipp
1000 Fragen an dich selbst – Teil 2

23 Gedanken zu „1000 Fragen an dich selbst – Teil 3

    1. Liebe Denise,
      sehr gerne würde ich das sogar. Wenn schon denn schon. Das wäre bestimmt ganz wunderbar. Am besten bei seinem Wohnzimmerkonzert.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  1. Danke für deine Antworten, ich mag diese Reihe und freue mich immer mehr von den Bloggern kennen zu lernen. Freue mich schon auf die nächste Runde.

    Lg aus Norwegen
    Ina

    1. Liebe Ina,
      vom Herzen gerne, denn ich mache das total gerne – Fragen beantworten. Demnächst gibt es den nächsten Teil davon.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  2. einfach immer wider toll, die unterschiedlichen Teile auch bei unterschiedlichen Bloggern zu lesen … jeder antwortet ja doch was anderes und so kann man eine Menge über den Blogger und auch über sich selber erfahren – man antwortet ja automatisch für sich selber mit 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    1. Liebe Tina,
      das stimmt. Zumindest denkt man darüber nach wenn man die Fragen liest. Das ist richtig, dass jeder etwas Anderes dazu schreibt. So sind wir alle verschieden, Individuen.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

    1. Liebe Nadine,
      ich liebe Blumen genauso wie du. Nächstes Jahr möchte ich meinen Balkon endlich blumenfreundlich machen. Dafür gibt es dieses Jahr aber Kohlrabi, Radieschen und Erdbeeren aus Eigenanbau.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  3. Hallöchen 🙂

    Tolle Fragen und antworten 🙂 Ich musste erst einmal für mich eine weile überlegen, was ich wohl antworten würde. Mit vielen Sachen stimme ich dir voll und ganz zu (so wie das der Morgen eine sehr schöne Stunde ist und auch mit dem Frühling … auch wenn ich Herbst genauso mag <3)

    Liebe Grüße und noch eine wunderschöne, sonnige Woche 😉

    Alisia

    1. Liebe Alisia,
      ich danke dir vom Herzen. Den Herbst mag ich auch sehr gerne. Einfach schön romantisch.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

    1. Liebe Diana,
      freut mich das es spannend für dich zu lesen war. Diese teile ich sogar sehr gerne, wenn ich ehrlich bin.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

  4. Die Fragen sind interessant. Ich lese gerne, wie du darauf reagierst (man lernt dich ja auch dadurch etwas kennen.), aber ich musste beim Lesen auch darüber nachdenken, wie ich antworten würde. Sehr zum Nachdenken!

  5. Tolle Idee mit den 1000 Fragen an dich selbst. Da lernt man dich gleich richtig kennen. Sehr persönlich. Bei den Lastern kann ich übrigens aushelfen, davon habe ich zu viele.

    Ich rauche leider immer noch, bin ein riesen Caipi-Fan, spätestens seit ich in Brasilien war. Ich hab einen kompletten Schatten was Vintage-Shopping angeht und arbeite zu viel 😀

    Ich muss mir bei dir noch ne Scheibe abschneiden., so viel ist klar.

    Find ich toll, dass du so ehrlich schreibst.

    Liebe Grüße,
    Nika

    http://www.vintasticworld.com

  6. Toll, dass Du bei den 1000 Fragen nun auch dabei bist. Sie regen schon sehr zum Nachdenken über sich selbst an. Das tut auch mal gut in einer sehr schnellen Zeit, in der man kaum Zeit hat über sich selbst zu reflektieren.

    Lieben Gruß, Bea.

    1. Liebe Bea,
      ja, dass macht mir wahnsinnige Freude an den 1000 Fragen teilzunehmen. Deine lese ich aber auch wirklich sehr gerne.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.